Gemeinsam für ein besseres Stück Krefeld

Logo Bürgerverein Krefeld-Ost e.V.
Placeholder imagePlaceholder image

Drogenhilfezentrum in unserem Bürgervereinsbezirk auf der Schwertstraße 80

Der Beschluss über den Standort für das Drogenhilfezentrum ging einher mit einem beispiellosen Versprechen an die Leute im Viertel: Es werde so unterstützt, dass die städtebauliche Entwicklung einen "Quantensprung" mache.
(Rheinische Post, 12.02.2022)

Entgegen der dringenden Empfehlung des Vorstands unseres Bürgervereins hat sich der Rat der Stadt mehrheitlich gegen die Menschen in unserem Viertel und für Suchtkranke und Wohnungslose aus ganz Krefeld entschieden.
Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist jedoch zu befürchten, dass die Stadt Krefeld entgegen ihrer guten Absichten letztlich dann doch nicht in der Lage sein wird, die gemachten Versprechen umzusetzen.
Bei aller Skepsis gibt es gleichwohl eine Chance, dass es doch gelingen könnte. Alle bisher mit unserem Vorsitzenden hierzu geführten Gespräche lassen das ehrliche Bemühen der Verwaltung erkennen. Die Verantwortlichen räumen ein, dass nachdem in den vergangenen fünf bis zehn Jahren nichts getan wurde, das Viertel teilweise völlig heruntergekommen ist. Dies gilt besonders für den westlichen Teil, aber auch für den im Westen angrenzenden Nachbarbezirk.
Weil das so ist, wurden die Versprechungen der Politiker*Innen, die in der Ratssitzung für das DHZ gestimmt haben, ebenso gemacht wie auch von den Spitzen der Verwaltung, die den Beschluss umsetzen wollen.
In dieser Situation hat der Bürgerverein seine stetige Mitwirkung bei diesem großen Projekt angeboten.
Es ist nun die Aufgabe aller Bewohner – auch derjenigen die (noch) nicht Mitglied sind – dem Vorstand ihre Hinweise zu geben sowie die Sorgen und Vorschläge mitzuteilen. Alles was dem Bürgerverein (am besten als E-Mail), aber auch am Telefon oder persönlich gesagt wird, kann so in den kommenden Gesprächen berücksichtigt werden.
Wir sollten die Chancen nutzen und hoffen, dass es sich hier wieder besser leben lässt!


Offener Brief

des Vorstands unseres Bürgervereins an die Damen und Herren im Rat der Stadt Krefeld gegen die Errichtung eines Drogenhilfezentrums in unserem Bürgervereinsbezirk


Mitgliederversammlung

Wegen der fortdauernden Corona-Pandemie wird unsere Mitgliederversammlung 2022 voraussichtlich erst im Mai oder Juni stattfinden können.




Ihre / Eure
Wünsche / Hinweise / Anregungen / Fragen
bitte als E-Mail an den Vorstand



Bürgerverein Krefeld-Ost e.V.
Seidenstraße 37, 47799 Krefeld
+49 2151 27003
Gruenwald@KR-Ost.de
Volksbank Krefeld DE74 3206 0362 1502 6181 10

Mitglied in der
Arbeitsgemeinschaft Krefelder Bürgervereine – AKB

>>> Impressum